Skip to the content

Selbstklebetiketten

Im Vergleich zu (Nass-)Leimetiketten werden Selbstklebeetiketten in einer Vielfalt von hochwertigen Materialien und in hoher Druckqualität hergestellt. Sie sind somit besonders geeignet, hochwertige Produkte in der Lebensmittel-, Kosmetik-, Pharma- und der chemischen Industrie sowie in vielen anderen Branchen zu dekorieren.

Etiketten sind häufig Bestandteil des Produktdesigns, informieren über das Produkt, beinhalten produktionsspezifische Daten, können Informationsträger in der Logistik sein oder haben technische Funktion innerhalb einer Verpackung. Etiketten werden häufig eingesetzt, um ein hohes Maß an Flexibilität in der Verpackungsindustrie zu ermöglichen. In vielen Fällen kann die Lagerhaltung von produktspezifischen Verpackungen oder Packstoffen auf ein Minimum reduziert werden, was zu Einsparungen bei den Kosten im Verpackungswesen führt. Selbstklebeetiketten stehen in aller Regel nicht im Wettbewerb zu (Nass-)Leimetiketten, es gibt jedoch in einigen Branchen Überschneidungen, wie zum Beispiel in der Getränkeindustrie.

 

Materialien

Material: Polypropylen 50 µm / 47 g/m²

Bedruckung: wird häufig mit Weiß unterdruckt um einen perfekten Farbdruck zu erzielen 

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: oberflächenbeschichtet, glatt, transparent, glänzend, robust

Anwendungsgebiet: besonders gut geeignet für z.B. Etikettierung von Kosmetikprodukten, Produktetiketten für Chemikalien, Haushaltsreinigern oder auch Glas und Getränkedosen (für alle glatten Oberflächen). Geeignet für alle Etiketten die eine gewisse Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeiten und Chemikalien haben sollten. Hervoragende Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab +5 °C

Anwendungstemperatur: -10°C bis  +80°C

Zertifikat/Hinweis: der Klebstoff dieser Folie ist geeignet für Anwendungen mit direktem Lebensmittelkontakt bei feuchten und solchen fetthaltigen Lebensmitteln, die gemäß der Verordnung (EU) Nr.10/2011 einen Korrekturfaktor von mindestens 3 aufweisen.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: biorientierte, kavitierte weiße glänzende Polypropylenfolie ca. 60 µm / 44 g/m²

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: oberflächenbeschichtet, glatt, glänzend, robust

Anwendungsgebiet: besonders gut geeignet für z.B. Etikettierung von Kosmetikprodukten, für Chemikalienbehälter und Haushaltsreinigern. Aber auch für Glasbehälter, Getränkedosen und Tiegel (für alle glatten Oberflächen). Geeignet für alle Etiketten die eine gewisse Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien haben sollten. Hervoragende Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab +5°C

Anwendungstemperatur: -10°C bis  +80°C

Zertifikat/Hinweis: der Klebstoff diesere Folie ist geeignet für Anwendungen mit direktem Lebensmittelkontakt bei feuchten und solchen fetthaltigen Lebensmitteln, die gemäß der Verordnung (EU) Nr.10/2011 einen Korrekturfaktor von mindestens 3 aufweisen.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: FSC® Papier

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: weiß, glatt, leicht gestrichene Oberfläche

Anwendungsgebiet: für diverse Produktetiketten wie z.B. Versandetiketten, Lebensmitteletiketten, Sticker und Flaschenetiketten. Aber auch für Getränkedosen, Glasbehälter und Tiegel (für alle glatten Oberflächen). Geeignet für alle Etiketten, die im Innenbereich oder für einen kurzen Einsatz im Außenbereich sind. Keine Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab 0 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +70°C

Zertifikat/Hinweis: das Papier ist FSC Mix ICILA-COC-000382 zertifiziert.  Der Klebstoff ist gemäß den europäischen Anforderungen für den direkten Kontakt mit trockenen und feuchten, nicht fettenden Lebensmitteln zugelassen. Er erfüllt auch die Einhaltung der FDA21 CFR Ch.I (Ausgabe 1.April 2013) 175.105 für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: FSC® Papier

Kleber: ablösbar

Eigenschaften: weiß, glatt, leicht gestrichene Oberfläche

Anwendungsgebiet: geeignet für diverse Produktetiketten, wo eine Wiederablösbarkeit des Etiketts bei einer guten Anfangshaftung gefordert ist, wie z.B. Kartons, PE-Folien, Stahl, Glas sowie für fast alle glatten Oberflächen. Verwendung im Innenbereich. Keine Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien.

Hinweis: dieses Material ist geeignet für Anwendungen, die im indirekten Kontakt mit Lebensmitteln stehen. Der Grad der Entfernbarkeit hängt von den Oberflächen und Applikationsmethoden ab.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab +5 °C

Anwendungstemperatur: -10°C bis  +80°C

Zertifikat/Hinweis: das Papier ist FSC Mix ICILA-COC-000382 zertifiziert. Der Klebstoff ist für den indirekten Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: Papier mit grau bedruckter Rückseite

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: bläulich weiß, glatt, leicht gestrichene Oberfläche mit hoher Opazität

Anwendungsgebiet: geeignet für blickdichte Etikettierung. Zum Überkleben bei vorhandenen Etiketten oder bei Verpackungen, die per Etikett eine Zusatzinformation benötigen. Verwendung im Innenbereich oder für einen kurzen Einsatz im Außenbereich. Keine Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab 0 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +70°C

Zertifikat/Hinweis: Der Klebstoff ist gemäß den europäischen Anforderungen für den direkten Kontakt mit trockenen und feuchten, nicht fettenden Lebensmitteln zugelassen. Er erfüllt auch die Einhaltung der FDA21 CFR Ch.I (Ausgabe 1.April 2013) 175.105 für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: FSC® Naturpapier

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: naturweiß, ungestrichen, strukturierte Oberfläche, nassfest und hohe Opazität.

Anwendungsgebiet: speziell für die Etikettierung von Weinflaschen entwickelt. Gut geeignet auf leicht feuchtem und kaltem Glas und resistent bei Lagerstätten mit klimatischen Veränderungen. Gute Beständigkeit auch im Eiskübel.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab +5 °C

Anwendungstemperatur: -10°C bis  +75°C

Zertifikat/Hinweis: das Papier ist FSC Mix AEN-COC-000015 zertifiziert.  Der Klebstoff ist gemäß den europäischen Anforderungen für den indirekten Kontakt mit Lebensmitteln freigegeben. Er erfüllt die Einhaltung der Vorschriften des Code of Federal Regulations, FDA, 21CHR Ch.I (Ausgabe 1.April 2013) 175.105. Gemäß den FDA-Bestimmungen muss der Kleber durch eine Funktionsbarriere von den Lebensmitteln getrennt werden.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: FSC® Papier

Kleber: permanent haftend, auch auf rauen Oberflächen

Farben: flourrot, flourgelb, flourgrün

Eigenschaften: matte Oberfläche

Anwendungsgebiet: eignet sich besonders für auffallende Etiketten, wie z.B. Preisauszeichnungsetiketten und Gefahrenkennzeichnung. Geeignet für alle Etiketten, die im Innenbereich oder für einen kurzen Einsatz im Außenbereich sind. Keine Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab 0 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +70°C

Zertifikat/Hinweis: das Papier ist FSC Mix ICILA-COC-000382 zertifiziert. Der Klebstoff ist gemäß den europäischen Anforderungen für den direkten Kontakt mit trockenen und feuchten, nicht fettenden Lebensmitteln freigegeben. Erfüllt die Einhaltung der FDA 21 CFR Ch.I (Ausgabe 1. April 2013) 175.105 für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Material: weiße, hochglänzende Folie, 45 µm/65g/m² – Rohstoff aus Holzpulp, stammend aus kontrollierten Pflanzungen – das Material ist biologisch abbaubar und kompostierbar gemäß Europäischem Standard ED13432.

Bedruckung: mit lebensmittelechten Farben

Kleber: permanent haftend auf Acrylatbasis, biologisch abbaubar und kompostierbar, vegan

Eigenschaften: oberflächenbeschichtet, glatt, glänzend, biologisch abbaubar und kompostierbar, gute Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten.

Anwendungsgebiet: besonders gut geeignet zur Etikettierung von unverpackten Lebensmitteln, Bioprodukten und Umweltverpackungen. Speziell für Anwendungen, in denen die komplette Verpackung biologisch abbaubar sein soll und direkter Lebensmittelkontakt benötigt wird.

Hinweis: Folie reagiert auf Grund der Zellulosebasis auf Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Vorsicht bei Langzeitanwendungen in feuchten Umgebungen, hier empfehlen wir vorherige Tests unter Anwendungsbedingungen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Bemerkung: min. Verklebetemperatur: +5 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +80°C

Kompostierung: für die industrielle Kompostierung

Zertifizierung: Material und Klebstoff sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Das Material entspricht dem Europäischen Standard EN13432 und erfüllt ebenfalls die Europäische Lebensmittelverordnung 1935/2004/EC für den direkten Kontakt mit trockenen, nicht fettenden Lebensmitteln.

Material: 45 µm/64g/m², transparent, hochglänzende Folie – Rohstoff aus Holzpulp, stammend aus kontrollierten Pflanzungen – das Material ist biologisch abbaubar und kompostierbar gemäß Europäischem Standard ED13432.

Bedruckung: wird häufig mit Weiß unterdruckt (lebensmittelechte Farbe) für optimale Farbwiedergabe beim Drucken.

Kleber: permanent haftend auf Acrylatbasis, biologisch abbaubar und kompostierbar, vegan

Eigenschaften: oberflächenbeschichtet, glatt, glänzend, biologisch abbaubar und kompostierbar, gute Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten.

Anwendungsgebiet: besonders gut geeignet zur Etikettierung von unverpackten Lebensmitteln, Bioprodukten und Umweltverpackungen. Speziell für Anwendungen, in denen die komplette Verpackung biologisch abbaubar sein soll und direkter Lebensmittelkontakt benötigt wird.

Hinweis: Folie reagiert auf Grund der Zellulosebasis auf Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Vorsicht bei Langzeitanwendungen in feuchten Umgebungen, hier empfehlen wir vorherige Tests unter Anwendungsbedingungen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Bemerkung: min. Verklebetemperatur: +5 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +80°C

Kompostierung: für die industrielle Kompostierung

Zertifizierung: Material und Klebstoff sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Das Material entspricht dem Europäischen Standard EN13432 und erfüllt ebenfalls die Europäische Lebensmittelverordnung 1935/2004/EC für den direkten Kontakt mit trockenen, nicht fettenden Lebensmitteln.

Material: FSC® recycled Kraftpapier, Obermaterial FSC® aus 100% Post Consumer Abfällen ohne Chlorbleiche, Farbe naturweiß, Trägermaterial ebenfalls aus 100% Altpapier.

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: leicht satinierte Oberfläche

Anwendungsgebiet: geeignet für diverse Produktetiketten wie z.B. Lebensmitteletiketten, Bioprodukte, Kosmetikprodukte, Flaschenetiketten, Umweltverpackungen. Aber auch für alle glatten Oberflächen. Für alle Etiketten, die im Innenbereich oder für einen kurzen Einsatz im Außenbereich sind. Nur bedingte Beständigkeit gegenüber Wasser, Öle, Flüssigkeit und Chemikalien.

Hinweis: dieses Material ist geeignet für Anwendungen, die direkten Kontakt mit trockenen und nicht fetthaltigen Lebensmitteln haben.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab 0 °C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +80°C

Zertifizierung: FSC® zertifiziertes Recyclingpapier (FSC Recycled Kredit, Produktketten-Zertifizierungsnummer: CUCOC-807907, Lizenznummer: C004451). Der Kleber entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments, dem LFBG, wird empfohlen vom BfR XIV (Institut für Risikobewertung) für Materialien mit Lebensmittelkontakt, sowie der US Food and Drug Administration FDA 21 CFR 175.105.

Material: FSC® Papier.  Wash-Off weißes Naturpapier, in nassfester Ausführung. 

Kleber: wasserlöslich

Eigenschaften: matte Oberfläche, hohe Festigkeit, hohe Klimastabilität, gute Haftung auf feuchten und kalten Oberflächen.

Anwendungsgebiet: besonders geeignet für Anwendungen in den Bereichen Getränkeindustrie und Mehrwegtransportbehältnisse aller Art. Für alle Anwendungen, bei denen das Etikett rückstandslos entfernt werden muss.

Hinweis: Das Material besitzt gute Wasserlöslichkeit. In einem Laugenbad bei 70 Grad Celsius löst sich das Etikett nach ca. 30 Sekunden von der Oberfläche bzw. Glasflasche. Eine Verfaserung findet nicht statt. Das Etikett bleibt in einem Stück erhalten. Alkalität und erhöhte Wassertemperatur beschleunigen den Löseprozess.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Verklebetemperatur: ab +5°C

Anwendungstemperatur: -20°C bis  +80°C

Zertifizierung: das Papier ist FSC Mix SGSCH-COC-0004879 zertifiziert. Der Klebstoff ist geeignet für indirekten Kontakt mit trockenen und nicht fetthaltigen Lebensmitteln.

Weitere Materialien auf Anfrage.
Für Änderungen in den Eigenschaften der Materialien sind die jeweiligen Hersteller verantwortlich.

Zertifizierung: FSC® Graspapier mit diversen Zertifikaten

Material: Obermaterial aus Gras- und Frischfasern (Zellstoff), Farbe natur

Kleber: permanent haftend

Eigenschaften: strukturierte, haptische Oberfläche

Anwendungsgebiet: geeignet für diverse Produktetiketten. Durch Zertifikate besonders für Lebensmitteletiketten, Bioprodukte, Kosmetikprodukte sowie Umweltverpackungen geeignet. Aber auch für alle glatten Oberflächen wie z.B. Flaschenetiketten.

Hinweis: dieses Material ist besonders geeignet für Anwendungen mit direktem Lebensmittelkontakt bei trockenen und nicht fetthaltigen Lebensmitteln. Die Rohstoffgewinnung der Grasfasern erfolgt über ungenutzte landwirtschaftliche Ausgleichsflächen auf der Schwäbischen Alb und verfügt über eine sehr gute Ökobilanz.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

min. Verklebetemperatur: ab +5 °C

Anwendungstemperatur: -40°C bis + 170°C

Zertifizierung: das Papier ist für den direkten Lebensmittelkontakt freigegeben und verfügt über eine Unbedenklichkeitsbescheinigung durch ISEGA. Der Kleber ist vegan und entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments, empfohlen vom BfR XIV (Institut für Risikobewertung) zu Materialien für den Lebensmittelkontakt sowie der US Food and Drug Administration FDA § 175.105.

Zertifizierung: Cradle to Cradle Silver Zertifikat

Material: aus Calciumcarbonat (ca. 80%), das mit Polyethylen (HDPE, ca. 20%) verbunden ist.

Kleber: permanent

Besonders umweltgerecht: Produktion ohne Wasser, Bleichmittel oder Säure, es wird kein Zellstoff benötigt – kein Baum muss dafür gefällt werden!

Eigenschaften: Ein mattes, weißes, haltbares papierähnliches Produkt. Schwer entzündbar, reißfest, wasser- und ölabweisend, samtige Oberfläche.

Anwendungsgebiet: Besonders geeignet für Verpackungen mit öligen oder ätherischen Inhaltsstoffen wie z.B. Kosmetikprodukten. Aber auch für  Lebensmitteletiketten, Bioprodukte, Flaschenetiketten und Umweltverpackungen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Verklebetemperatur: ab +5°C bis +40°C

Anwendungstemperatur: -15°C bis  +80°C

Zertifizierung: Das Obermaterial entspricht den Anforderungen der Richtlinie 1935/2004/EG für den direkten Kontakt mit allen Arten von Lebensmitteln, mit Ausnahme von sauren Lebensmitteln; für Anwendungen bei Raumtemperatur.

Der Kleber entspricht der europäischen Lebensmittel-Richtlinie 1935/2004/EC, der deutschen Empfehlungen XIV des BfR und FDA § 175.105. Er erfüllt die Anforderungen der Grenzwerte wie sie in 10/2011/EU niedergelegt sind. Gemäß den einschlägigen EU-Vorschriften kann der Klebstoff eingesetzt werden für den direkten Kontakt mit trockenen, feuchten und fettigen Lebensmitteln mit einem Reduktionsfaktor von mind. 2 laut EU-Verordnung (10/2011/EU).

Zertifizierung: Kompostierbar nach EN 13432

Material: hergestellt aus landwirtschaftlichen Abfällen und Bagasse

Kleber: permanent

Besonders umweltgerecht: Die Verwertung von Abfallstoffen aus dem Agrarbereich vermeidet die Vergeudung von wertvollen Ressourcen. Das Material ist kompostier- und recyclebar.

Eigenschaften: glatt, leicht gestrichene matte Oberfläche, cremfarbig

Anwendungsgebiet: geeignet für diverse Produktetiketten wie z.B. Lebensmitteletiketten, Bioprodukte, Kosmetikprodukte, Flaschenetiketten, Umweltverpackungen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Verklebetemperatur: ab +5°C bis +40°C

Anwendungstemperatur: -40°C bis  zu +80°C

Zertifizierung: Der Kleber entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments und der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 sowie der EN 1186, EN 13130 und CENT/TS 14234 und ist für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln geeignet.

Zertifizierung: Kompostierbar nach EN 13432

Material: hergestellt aus landwirtschaftlichen Abfällen und Bagasse

Kleber: permanent

Besonders umweltgerecht: Die Verwertung von Abfallstoffen aus dem Agrarbereich vermeidet die Vergeudung von wertvollen Ressourcen. Das Material ist kompostier- und recyclebar.

Eigenschaften: glatt, leicht gestrichene matte Oberfläche, Farbe weiß

Anwendungsgebiet: geeignet für diverse Produktetiketten wie z.B. Lebensmitteletiketten, Bioprodukte, Kosmetikprodukte, Flaschenetiketten, Umweltverpackungen.

Verarbeitung: für maschinelle und händische Verspendung geeignet

Verklebetemperatur: ab +5°C bis +40°C

Anwendungstemperatur: -40°C bis  zu +80°C

Zertifizierung: Der Kleber entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments und der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 sowie der EN 1186, EN 13130 und CENT/TS 14234 und ist für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln geeignet.

Veredelung

Für ein hochwertiges Produkt benötigt man auch ein hochwertiges Etikett!
Um Ihr Produkt hervorragend zu veredeln und es dadurch von der Masse abzuheben bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

Ein semimatter Schutzlack schützt Ihre Etiketten vor dem zerkratzen und verleiht der Oberfläche eine schöne Anmutung. Damit bleibt die Botschaft Ihrer Etiketten auch langfristig erhalten.

Eine Variante für hochwertige Etiketten da die Glanzfolie eine besondere Optik erzeugt. Alles was glänzt wird als hochwertig und edel empfunden. Besonders geeignet für Etiketten im Kosmetik-, Pharma- und Elektronikbereich. Die Glanzfolie schützt das Etikett zusätzlich vor Umwelteinflüssen und macht es sehr beständig.

Eine Variante für Etiketten mit edlem Flair. Die matte Optik und die schmeichelnde Haptik der Folie verleiht Ihrem Etikett einen unverwechselbaren Charakter. Besonders geeignet für Lifestyle und Trendprodukte. Auch diese Folie schützt das Etikett zusätzlich vor Umwelteinflüssen und macht es sehr beständig.

Ihre Auswahl

Dank unserer digitalen Drucktechnik und den Laserschneidanlagen ist es möglich fast jede gewünschte Form umzusetzen. Somit sind Ihrer Kreativität bei der Gestaltung Ihrer Etiketten keine Grenzen gesetzt. Ob oval, rund, rechteckig, quadratisch oder figürlich - fast alles ist machbar!

Oder brauchen Sie mehrere verschiedene Formen hintereinander auf einer Trägerbahn? Auch kein Problem.

Unsere Produktionslinien bieten Ihnen unendlich viele Möglichkeiten, die im konventionellem Druck nicht denkbar wären. Gern geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen.

Unsere innovativen Produktionslinien können auch XXL-Jumbo-Etiketten produzieren. Wo der konventionelle Druck und deren Verarbeitungssysteme auf bestimmte Formate beschränkt sind, fangen wir erst an.

Durch den digitalen Rollendruck mit 50 cm Bahnbreite und der Verarbeitung über Laserschneidanlagen in der gleichen XXL-Bahnbreite sind uns keine Grenzen gesetzt. Daraus resultiert auch unser Motto - „Jede Menge, jede Größe, jede Form“! Die Möglichkeiten und Formatvarianten scheinen schier unendlich.

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu möglichen Formaten und Ausführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Andruck - Auflage 1

Sie benötigen einen Originalandruck zur Abstimmung mit Ihrer Marketingabteilung oder zur Freigabe der Hauptauflage? Oder möchten Sie einfach vorab einmal sehen wie Ihr neu designtes Etikett aussieht? Auch diese Option bieten wir Ihnen gern an.
Ihr Etikett in Auflage 1 Stück mit oder ohne Stanzung!

Unsere Produktionslinien bieten Ihnen unendlich viele Möglichkeiten, die im konventionellem Druck nicht denkbar wären. Gern geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen. Sprechen Sie uns an.

Verwendung

Die Rollenspezifikation für maschinelle Verarbeitung kann in verschiedenen Ausführungen erfolgen. Ihr Konfektionierer wird Ihnen hierzu folgende Informationen gegen:


Standardmäßig wird ein Rollenkern von 76 mm verwendet. Es gibt aber auch Rollenkerne mit 25,4 mm, 40 mm oder 50 mm. Bitte beachten Sie das oben genannte Faktoren bereits bei der Angebotserstellung wichtig sind. Eine Änderung in der Spezifikation kann zu Preisänderungen führen. Die notwendigen technischen Angaben zur Rollenspezifikation weiß Ihr Konfektionierer und wird Ihnen diese auf Nachfrage sicher gern aushändigen.

Bei der automatischen Verarbeitung der Etiketten wird das Etikettenmaterial straff über eine klingenförmige Kante gezogen. Dabei löst sich wegen der größeren Steifigkeit und der Silikonschicht das Etikett mit dem Kleber vom Trägermaterial und bleibt an einem vorbeigeführten Produkt kleben.

  • Die Etiketten müssen auf dem Trägerpapier einen gleichbleibenden Abstand zueinander haben. Üblicherweise beträgt der Abstand 2 – 5 mm, kann aber abhängig vom Produktionsverfahren auch größer sein. Diese Information erhalten Sie von Ihrem Konfektionierer, da dieser Wert maschinenabhängig ist.
  • Beim Stanzen der Etiketten darf die Silikonschicht oder gar das Trägerpapier nicht verletzt werden. „Angestanztes Trägermaterial“ ist ein häufig zu beobachtender Qualitätsmangel, der jedoch unbedingt in der Druckerei zu vermeiden ist. Durch unsere innovative Laserschneidtechnik wird diese Problematik weitgehend ausgeschlossen. Es entsteht beim Laserschneiden lediglich eine sichtbare Kontur auf dem Trägermaterial ohne diese zu verletzen.
  • Wenn Probleme bei der Verwendung „angestanzter“ Etiketten auftreten, sollte das Trägermaterial geprüft werden. Die Folge von angestanztem Trägermaterial sind ständige „Bahnriße“ bei der Konfektionierung. Aber auch eine fehlerhafte Einstellung der Konfektionierungsanlage kann diesen Effekt hervorrufen. Eine fehlerfreie Etikettierung ist nur mit qualitativ einwandfreiem Etikettenmaterial möglich.
  • An den Etikettenrändern darf kein Klebstoff austreten. Durch diesen Qualitätsmangel können die Lagen innerhalb der Etikettenrolle miteinander verkleben. Die Folge ist, dass Etiketten auf der Rückseite des Trägerbandes ankleben und Störungen innerhalb der Etikettiermaschine verursachen.
  • Das Trägerpapier darf nicht zu dick sein. Es muss sich einwandfrei um eine scharfe Spendekante lenken lassen. Die übliche Qualität für das Trägermaterial ist ein Papier mit 65 g/m2.
  • Das Etikettenmaterial darf nicht zu flexibel sein. Es muss sich beim Spendevorgang geradeaus weiterbewegen, während das Trägerpapier an der Spendekante umgelenkt wird. Probleme können hier in manchen Fällen bei sehr flexiblen Kunststoffetiketten auftreten.
  • Das Trägerpapier sollte insbesondere bei sehr kleinen Etiketten eine Mindestbreite von 15-20 mm haben. Wenn diese Breite unterschritten wird, kann es in der Etikettiermaschine schnell zum „Bandriß“ kommen. Erfragen Sie diesen Wert bitte bei Ihrem Konfektionierer.
  • Die Haftung zwischen Klebstoff- und Silikonschicht (Release-Faktor) muss so gewählt werden, dass die Etiketten sich nur an der Spendekante, nicht aber schon an anderer Stelle in der Maschine, zum Beispiel an Umlenkrollen, ablösen. Innerhalb eines Mehrschichtetiketts müssen die Release-Faktoren unterschiedlich sein, wobei die geringste Haftung zwischen dem unteren Trägerpapier und dem übrigen Verbund bestehen muss.

Bei der händischen Verarbeitung der Etiketten wird das Etikettenmaterial manuell von der Trägerbahn entfernt. Für diese Art der Konfektionierung wäre nur zu beachten das der Rollendurchmesser bzw. die Anzahl der Etiketten pro Rolle nicht zu groß gewählt wird. Die Anzahl der Etiketten pro Rolle bestimmt auch das Gewicht einer Rolle. Für ein einfaches Handling sollten die Rollen nicht zu schwer sein.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen zur technischen Umsetzung per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

Kostensparend

Mit der digitalen Drucktechnik werden Etiketten in vielfältiger Form und Größe in wechselnden Auflagen hergestellt. Das konventionelle Stanzen der Etiketten bremst den rationellen Arbeitsfluss allerdings wieder aus.

Als Lösung hierfür wurde von Mail Druck + Medien GmbH im Jahre 2007 eine Laserschneidanlage für die Endbearbeitung der Rollenhaftetiketten entwickelt und patentiert.

Laserschneiden ist im Metallbereich schon lange im Einsatz, für das Schneiden von Papier aber eher unbekannt und noch fast gar nicht im Einsatz. Diese Technik fand erst in den letzten Jahren etwas mehr Beachtung. Unsere vollautomatisierten Produktionslinien sind das Ergebnis einer zehnjährigen Erfahrung mit den Laserschneidanlagen.

Heute können jede Art und Menge an Rollenhaftetiketten in hoher Qualität in kürzester Zeit produziert werden. Das Erstellen von Druckformen und teuren Stanzwerkzeugen und Stanzblechen entfällt ebenfalls. Eine Kostenersparnis die wir gern an unsere Kunden weitergeben.

Jetzt bestellen
  • kleine Auflagen
  • keine Stanz- und Druckformkosten
  • Lieferung auf Rechnung
  • keine Versandkosten innerhalb Deutschlands

Gestaltungs-Service

Wir übernehmen gern die Gestaltung Ihrer Etiketten.

 

+49 5223 65009-0

service@mail-druck.de