Trockentoner-Drucksystem von Xeikon

digi-etiketten-2

Das Drucksystem entspricht dem xerografischen Verfahren. Die Tonerpartikel werden mittels Spannungsunterschieden mit einer Fotoleitertrommel direkt auf den Bedruckstoff übertragen. Das Drucksystem ist für Materialbreiten von 200 mm bis 500 mm ausgelegt. Das aktuelle Modell für die Etikettenfertigung, Xeikon 3500, arbeitet mit 1200 dpi bei 4 Bits pro Punkt und erzeugt damit eine hohe Bildqualität mit scharfen Grafiken und Linien. Die Xeikon 3500 ist eine Vollrotation und ermöglicht dadurch eine gleichbleibende Ausbringung, unabhängig von der Etikettengröße und Anzahl der eingesetzten Farbwerke. Das Drucksystem ist standardmäßig mit fünf Farbstationen ausgestattet, vier für die Standard-Prozessfarben und eine weitere für die Verwendung von Volltonfarben sowie Deckweiß und speziellem Sicherheitstoner.Die Druckgeschwindigkeit beträgt 19,2 m/min. Die Xeikon 3500 verwendet einen QAI-Toner, der auch für Anwendungen im Kontakt mit Lebensmitteln geeignet ist.