P

< zurück zum Drucklexikon - Index

Passer
Unter Passer versteht man beim Mehrfarbendruck den genauen Über- oder Nebeneinanderdruck der einzelnen Farben.

Paßkreuze
Paßkreuze sind feine Fadenkreuze auf Farbauszügen und Druckplatten zum Einpassen bei der Montage und beim Einrichten der Druckplatten und zur laufenden Passerkontrolle im Fortdruck.

perforieren
Unter perforieren versteht man eine Loch- oder Schlitzstanzung in Papier oder Karton zum Abtrennen eines Blattes oder eines Blatteiles.

PDF
PDF ist die Abkürzung für „Portable Document Format“ des Programms Acrobat von Adobe.

Pixel
Unter Pixel versteht man den kleinsten, darstellbaren Bildpunkt auf einem Bildschirm oder durch den Drucker einer EDV-Anlage.

Planobogen
Unter Planobogen versteht man einen flachliegenden und ungefalzten Bogen.

Proof
Unter Proof versteht man einen Andruck-Ersatz, entweder als Analogproof mit farbigen Folien im Laminierverfahren vom bereits belichteten Filmen, oder als Digitalproof (farbverbindlicher Laser- oder Tintenstrahldruck direkt aus der Datei, also vor der Filmherstellung).

Punktzuwachs oder Rasterpunktverbreiterung
Als Punktzuwachs bezeichnet man die Abweichung zwischen Rastertonwert im Film und Rastertonwert im Druck.