Lumbeck-Verfahren

Unter Lumbeck-Verfahren versteht man die fadenlose Klebebindung für Broschüren und Büchern. Der Bund des Buchblocks wird abgeschnitten. Nach Einklemmen des Buchblocks wird der herausragende Bund nach einer Seite aufgefächert und mit Klebstoffen bestrichen, der Vorgang wiederholt sich beim Auffächern des Blocks zur anderen Seite.