E

< zurück zum Drucklexikon - Index

EAN
EAN ist die Abkürzung für Europäische Artikel Numerierung. Dabei handelt es sich um einen maschinenlesbaren europäischen Strichcode aus hellen und dunklen Balken. Die einzelnen Balken stehen in Gruppen für Länderkennzeichen, Betriebs- und Artikelnummern.

einrichten
Unter Einrichten versteht man vorbereitende Arbeiten an Maschinen für die Produktion, im Offsetdruck z.B. alle Arbeiten vom Einspannen der Druckplatte bis zur Druckfreigabe zum Fortdruck.

Einzug
Unter Einzug versteht man das Einrücken der ersten Zeile eines jeden Absatzes nach rechts um etwa ein Geviert (= Quadrat der Schriftgröße). Dadruch ist ein neuer Absatz leichter zu erkennen.

Endfilm
Ein Endfilm ist ein reprotechnisch hergestellter, kopierfertiger Film mit bestimmten Eigenschaften wie randscharf, schleierfrei und mit optimaler Deckung bzw. Transparenz.

Endformat
Das Endformat ist das beschnittenes Format eines Druckproduktes.

Endlosdruck
Unter Endlosdruck versteht man Formulardruck in Rotationsmaschinen, die die bedruckten Papierbahnen stanzen, lochen und perforieren und aufgerollt in Zickzackfalzung oder in Bogen auslegen.