„Digitaldrucker“ als Ausbildung

cropped-Maillogo-2001.pngBereits seit August 2003 wird Oliver Reymann als einer der ersten Azubis in Ostwestfalen bei Mail Druck + Medien zum Digitaldrucker ausgebildet. Dabei steht hier weniger die Bedienung von Heidelberger DI Maschinen, als mehr die Funktion als Operator einer echten Digitaldruckmaschine, einer XEIKON DCP/50D + DCP/32D im Vordergrund. Denn diese Maschinen können im Gegensatz zu den DI Maschinen das Druckbild wirklich kontinuierlich digital neu bebildern und somit ein z.B. 250 Seiten starkes FARBIG gestaltetes Buch in einem Durchgang produzieren – von Seite 250 bis Seite 1! Dabei zählt neben den Kenntnissen um die Papiersorten und die Drucktechnik ebenso das Datenhandling und die Bearbeitung der angelieferten Daten. Es gilt also das Auge für Farbe, Kontroll- und Qualitätsprüfsysteme, das Beherrschen der Maschine und das komplette Datenhandling im Bereich DTP zu erlernen.