Die Firmengeschichte

cropped-Maillogo-2001.pngDer traditionsreiche Bünder Druck- und Medien­betrieb wurde von Joseph Mail und seinem Sohn Albert im Jahre 1934 in der Eschstraße 33 gegründet. Joseph Mail war Lithograph und Künstler (Maler). Die Firma wurde im Jahre 1951 in die Bismarckstraße 26 verlegt.

1979 erfolgte die Übernahme durch Joachim Mail, verbunden mit einer kompletten Umstrukturierung des Unternehmen vom Buchdruck zum Offsetdruck. Wesentliche Erweiterungs-Baumaßnahmen folgten im Jahre 1986 durch Joachim Mail und ebenso der Eintritt von Sohn Stefan Mail ins Unter­nehmen. 1998 wurde es dennoch zu eng, und die Druckerei produzierte zusätzlich an einem zweiten Standort.

Und auch das reichte bereits im Jahr 2000 nicht mehr aus. In dem Jahr bezog das Unternehmen den 1400 m2 großen Neubau in der Weseler Straße 121, in dem die 15 Mitarbeiter wieder an einem Standort, immer bessere und noch umfangreichere Leistungen bieten können. Für Joachim Mail und Sohn Stefan als 3. bzw. 4. Generation bedeutet die Leitung in diesem Familien­unternehmen eine immer schnellere Anpassung an den technologischen Wandel in der Branche.
Über 75 Jahre Rückblick zeigen den Weg vom Bleisatz und Buchdruck zum Offsetdruck, die grundlegende Veränderung in der Druckvorstufe mit den „Computer to“-Technologien und Datenbank­technik bis hin zum gegenwärtigen Digital­druck. Mit der Installation der zweiten Digitaldruckmaschine mit dem weltgrößten Druckformat, einer Heidel­berg Speedmaster 5-Farbenoffset­druck­maschine, der Einführung vom Prozess-Standard-Offset, der prozesslosen Computer-to-Plate Anlage und mit der Installation der ALS-Laserstanzanlage – eine Weltneuheit – im Hause Mail Druck + Medien, unterstreicht das traditionsreiche Unter­nehmen die Position als absolut leistungsfähiger Partner im Bereich Digitaldruck und Offsetdruck in der Region und weit darüber hinaus!

  • 2009 Installation XEIKON 5000 Digitaldruckmaschine
  • 2009 Installation MBO T535 Falzmaschine
  • 2008 Installation der ALS Laserstanze für digitale Rollenetikettenproduktion
  • 2008 Installation des Online-Kundenportals mit Auftragsabwicklung und Statusabfrage
  • 2007 Einführung Prozess-Standard-Offset (PSO)
  • 2007 Installation der brandneuen prozesslosen „Computer-to-Plate“ Technologie
  • 2004 Jubiläum: 70 Jahre Mail Druck + Medien
  • 2003 Installation der ersten Fünffarben-Offsetmaschine
  • 2002 Installation der zweiten Rollen-Digitaldruck­maschine (XEIKON DCP/50D)
  • 2001 Umzug in den Neubau an der Weseler Str. 121 in Bünde
  • 2000 Erweiterung in der Offset-Druckvorstufe durch „Computer to“-Technologien
  • 1999 Inbetriebnahme des ersten Datenbanksystems mit externer Zugriffsmöglichkeit
  • 1998 Installation der ersten Digitaldruckmaschine (Xeikon DPC/32D) in Ostwestfalen
  • 1995 Komplette Umstellung von Fotosatzsystemen in der Vorstufe auf DTP (Macintosh & PC)
  • 1993 Erste Installation eines digitalen Farbdrucksystems
  • 1986 Eintritt von Sohn Stefan Mail in die Firma
  • 1986 Bauliche Vergrößerung des Firmengebäudes
  • 1979 Übernahme der Firma durch Joachim Mail
  • 1951 Neubau und Umzug in ein neues Firmengebäude innerhalb von Bünde
  • 1934 Gründung der „Grafischen Kunstanstalt Joseph Mail & Sohn“ am 8. Januar 1934 in Bünde/Westfalen